Adventskalender Türchen 14: Weihnachten schwänzen Teil 1

Die Erkenntnis, die ich Ihnen anlässlich des nahenden 3. Adventsonntags schenken werde, ist so bahnbrechend, dass ich dafür gleich zwei Türchen aufmachen muss.

Das ist die Erklärung, die mich gut und perfekt vorbereitet aussehen lässt.

Die ehrliche lautet so: Ich habe es nicht geschafft, vorher zu schreiben, weil ich mit der aktuellen Folge von „Vikings“ und Staffel 7 von „The walking dead“ beschäftigt war.

Suchen Sie sich die aus, liebe Leserin, lieber Leser, die Sie für opportun halten.

Aber jetzt zum Türchen. Während ich meine Backwaren spazierenfahre, höre ich gern HR1. Dort gibt es immer wieder auch eine kurze Kabarettsequenz. Eine wurde am Montag um 7.10 Uhr gesendet, war von Tina Teubner* und lautete sinngemäß: „Tauschen Sie Ihre Familie zu Weihnachten!“ Diese Idee fand ich großartig. Und während ich darüber philosophierte, ob ich das selbst einmal ausprobieren möchte, kam mir ein ganz anderer Gedanke: Ich schwänze Weihnachten! Darüber schreibe ich bei Türchen Nummer 15. Man muss sich ja schließlich auf etwas freuen können.

*Gerade habe ich herausgefunden, dass die Frau Teubner sogar in Witzenhausen, meiner inzwischen heiß geliebten Wahlheimat, geboren ist! Dass sie es über eine der wenigen noch existierenden Werrabrücken nach draußen geschafft hat, zeigt bereits enormes Potential.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s